SOMMERMARKT DES KUNSTHANDWERKS - art for two days

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Mediaplan 2017

MARKTINFO




Werbung in den Medien:


- Partnerprogramm mit TIPS (Wochenzeitung)

- Werbungen und Vorberichte in TIPs als Medienpartner

 Ausgabe Steyr, Linz, Linz-Land, Wels, Kirchdorf, Perg, Amstetten (über 300.000 Haushalte)
 40.000 hochwertige Flyer 21x10cm (30000 bei TIPS beigelegt, 10000 zur freien Verteilung für die Aussteller ab den Frühjahrsmärkten)

- Partnerprogramm mit den OÖN (Oberösterreichische Nachrichten - Tageszeitung)

 2 Wochen gesamt OÖ und NÖ Ausgabe

- Weekendmagazin: in Verhandlung

- 500 Stk A3 Plakate ab März-April; Verteilung Aussteller regional und überregional

- 20  Stk INFO-Banner (beidseitig bedruckt) auf Halterungen für Einzugstraßen und Ortseinfahrten

- Werbung bei allen Ortseinfahrten auf 6 großen stationären Begrüßungs-Pylonen
 
- 2 Transparente 500 x 100cm im Zentrum von Sierning

- 15 Transparente 300 x 100cm und 200x100cm in der Region, besonders um Steyr und Region Linz Land

- Werbung durch unsere Homepages und verschiedene Links: www.sommermarkt.at
, www.sierning.at, www.sierning.com

- Directmailing an Kunstinteressierte überregional (nach vorhandenen Adressen)

- Verwendung im Brief- und Mailverkehr der Aussteller

- Logos auf allen Einladungen, Schriftverkehr, Mailinfos

- Infos über diverse Tageszeitungen und Magazine

- Die Ankündigungen im Radio werden zeitgemäß bekannt gegeben

- Eintrag in allen gängigen Onlinekalendern
  
- Weiters:  Presseberichte an die verschiedensten Medien sowie Eintragungen in Ausflugstipps
  und ähnliche Foren in ganz Österreich und darüber hinaus.

Wichtig ist, dass alle Aussteller ihre Zielkunden erreichen bzw. das zur Verfügung gestellte
Werbematerial auch tatsächlich austeilen, egal wo man zu Hause ist. Weiters wird es auch
den Newsletter geben, den die Aussteller bequem an alle möglichen Leute weitersenden können.
Hier können wir nur wärmstens empfehlen, Mailadressen von Kunden und Bekannten zu sammeln.
Das Internet ist heute als Werbemedium nicht mehr wegzudenken.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü